Freitag, 1. Dezember 2017

Amigurumi Part II

Heute war der letzte Tag im Voradvents-Marathon... 14 Tage, davon 12 gearbeitet ­čśô
Eine gute Gelegenheit, nach Gr├╝nden zum freuen zu suchen!


Den ersten Grund gab es gleich gestern  morgen, als ich den Adventskalender gefunden habe, den mein Schatz mir besorgt hat ­čśŹ


Da das Amigurumi-Fieber weiterhin akut ist, habe ich mir ├╝berlegt, dass alle meine Kollegen etwas geh├Ąkeltes zu Weihnachten bekommen. Bis auf zwei habe ich alle fertig und bei denen fehlen nur noch ein paar Details. 
War gar nicht so leicht, f├╝r jeden etwas passendes zu finden... aber ich bin zufrieden mit der Auswahl.





Die Kaffeetasse bekommt der Bruder unserer Chefin. Eine kalorienfreie Leckerei f├╝r unseren Genie├čer ­čśë






Den Kaktus bekommt der Kollege aus der CD-Abteilung. Mit den Stecknadeln k├Ânnen kleine Notizzettel aufbewahrt werden und f├╝r besseren Stand ist der topf mit Kies gef├╝llt.





Unsere Chefin ist keine gro├če Tierfreundin, aber sie hat ein Faible f├╝r Rauhaardackel. Das war die gr├Â├čte Herausforderung, denn die einzige genauere Anleitung die ich gefunden habe, war f├╝r einen Chihuahua ­čśé 





Die Blumen bekommt unsere ├Ąlteste Kollegin. Auf der R├╝ckseite habe ich kleine Magneten eingen├Ąht, so dass sie als Broschen getragen werden k├Ânnen.





Meine Orchideen fangen wieder an zu bl├╝hen! Das hat bei mir noch keine vorher geschafft und jetzt gleich beide auf einmal ­čśŐ





Dieses Teil ist genial, endlich eine einfache und schnelle Methode f├╝r f├╝r einen ordentlichen Dutt in verschiedensten Variationen. F├╝r mich als langhaarigen Frisurenlegastheniker einfach super ­čśâ





Die Weihnachtsdeko im Wohnzimmerfenster ist fertig... wenigstens etwas ^^ 
F├╝r mehr hat die Energie diese Woche noch nicht gereicht, mein Advents"kranz" wird wahrscheinlch erst am Sonntag fertig... "Kranz" deshalb, weil der Hauptbestandteil eine alte Wanduhr ist, die weihnachtlich-steampunkig dekoriert wird. Bin selber gespannt, wie es am Schluss aussieht ­čśü


Einen sch├Ânen 1. Advent w├╝nsche ich euch allen!
✨✨✨✨✨
Nussnudelschnecke


Verlinkt beim Freutag und beim Samstagsplausch

Mittwoch, 22. November 2017

Me Made Sofaoutfit

Heute gibt es nur ein schnelles, gem├╝tliches Outfit zum krank auf dem Sofa l├╝mmeln. Genau das habe ich n├Ąmlich an meinen letzten freien Tagen gemacht... zum Gl├╝ck ist die Erk├Ąltung diesmal nicht so hartn├Ąckig, als Floristin in der Voradventszeit krank zu sein macht wirklich ├╝berhaupt keinen Spa├č -.-

Das Oberteil war mein erster Versuch mit einem etwas stretchigeren Stoff, der Schnitt ist von einem 08/15-Longsleeve abgenommen. Der Stoff ist etwas dicker, also ganz gut f├╝r die ├ťbergangszeit geeignet.

F├╝r den Schnitt der Hose habe ich mich an einer Schlafanzughose orientiert und unten in die Beine noch einen Gummizug eingen├Ąht. So rutschen sie nicht st├Ąndig hoch und es zieht nicht rein ^^

Das Halstuch ist mein Virustuch (sehr passend zum krank sein, f├Ąllt mir gerade auf ^^)






Das war's f├╝r heute, ich gehe jetzt ins Bett und tr├Ąume von AdventsKr├Ąnzen...

Liebe Gr├╝├če
✮✮✮✮✮✮
Nussnudelschnecke




Verlinkt beim MeMadeMittwoch

Freitag, 17. November 2017

Amigurumis, Part I

Da mich seit ein paar Tagen eine Erk├Ąltung ziemlich im Griff hat, kam das Werkeln leider wesentlich k├╝rzer als geplant... aber ganz unt├Ątig war ich selbst gestern nicht. Unter der Decke, mit 3 Kannen Tee, Taschent├╝chern und der letzten Staffel "Under the Dome" ist zum einen der traditionelle Fotokalender f├╝r meine Mutter entstanden (weil sie immer gejammert hat, dass sie keine aktuellen Fotos von mir hat) und danach diese beiden hier:



Meine ersten Amigurumis :)

Und jetzt geht's los zur Arbeit...

❂❂❂❂❂
Nussnudelschnecke



Verlinkt beim Freutag

Donnerstag, 9. November 2017

Jede Menge Abwechslung...

...scheine ich im Moment zu brauchen, irgendwie habe ich st├Ąndig Lust, irgendwelche neuen Techniken auszuprobieren. Zum Gl├╝ck ist bisher auch immer ein Ergebnis entstanden ­čśî



Das war ein h├╝bsches Nebenergebnis von einem Fehlschlag. Eigentlich wollte ich einen Pullover f├Ąrben... hat nicht funktioniert, zu viel Chemiefaser. 
Aber der tropfende Stoff hat mir das hier auf den Badezimmer gemalt und mich damit zumindest ein bisschen aufgeheitert ^^ und tragen kann ich den Pullover ja trotzdem noch.




Die durfte gestern bei mir einziehen: endlich eine richtige Hei├čklebepistole, bisher hatte ich nur eine Miniversion. Funktioniert zwar auch, aber diese winzigen Klebesticks sind einfach zu schnell aufgebraucht und daf├╝r viel zu teuer.
Freue mich schon darauf, sie einzuweihen.






Eine Abschiedskarte f├╝r eine Kollegin, die ein gro├čer Alien-Fan ist. Den kleinen Facehugger fand ich total niedlich, ich hoffe sie freut sich...
Irgendwann hatte ich mal vergessen, eine Geburtstagskarte zu besorgen und seitdem hat es sich so eingeb├╝rgert, dass ich zu allen Anl├Ąssen im Kollegenkreis Karten bastle ^^





Das habe ich gestern Abend gen├Ąht, diese Technik der Fadenbilder finde ich sehr faszinierend. Meine Chefin hat so ein Bild in ihrem B├╝ro h├Ąngen, dagegen ist meines Kindergarten... aber als erster Versuch ganz gelungen. Die n├Ąchsten Motive sind schon herausgesucht ^^





Ein Teil meines diesj├Ąhrigen Weihnachtsbaumschmucks. Die Kugeln waren urspr├╝nglich rot... und uralt, nicht mehr wirklich ansehnlich. Nach einer Behandlung mit jeder Menge Basteleim und vielen  kleinen Fetzen aus alten Buchseiten d├╝rfen sie jetzt weiterleben. Einige haben noch Topper bekommen, die ich bei Tedi entdeckt hatte und gar nicht wusste was ich damit machen will ^^





Heute habe ich mich dann noch an Quilling versucht. Bis gestern hatte ich noch nie etwas davon geh├Ârt, aber Dank des b├Âsen Pinterest musste das gleich mal getestet werden. Die Streifen habe ich mir selber zurechtgeschnitten und mit Hilfe einer Stopfnadel eingerollt. F├╝r eine Improvisation und einen ersten Versuch ist es doch ganz gelungen, oder? 


Es ist noch mehr Weihnachtsdeko entstanden, aber um die Sachen zu fotografieren ist das Licht jetzt einfach zu schlecht... wird aber noch nachgeholt.

Au├čerdem sind noch einige Schmuckst├╝cke im Entstehungsprozess...

Jetzt werde ich noch gem├╝tlich eine Shisha rauchen und ├╝berlegen, was als n├Ąchstes kommt... zu viele Ideen, zu wenig Zeit ­čśĆ

❁❁❁❁❁
Nussnudelschnecke


Verlinkt beim Freutag und beim Samstagsplausch

Dienstag, 31. Oktober 2017

                     

                           Happy Halloween! 


w├╝nschen euch 
Nussnudelschnecke & das Hutmacher-Kaninchen

­čÄâ­čÄâ­čÄâ­čÄâ­čÄâ

Samstag, 28. Oktober 2017

7 Tage - 7 Schmuckst├╝cke

Kennt ihr das - ihr habt so viel Schm├╝ck, alles ganz tolle St├╝cke (die unbedingt gekauft/gemacht werden mussten ­čśë)... und trotzdem greift man irgendwie immer zu den gleichen Sachen?
Mir geht es zumindest so und das hat mich ge├Ąrgert. Also werde ich versuchen, in dieser und den n├Ąchsten Wochen jeweils 7 verschiedene Schmuckst├╝cke zu tragen. Nat├╝rlich d├╝rfen es auch mehrere an einem Tag sein, schon getragene werden nicht mehr mitgez├Ąhlt.
___________________________________________________________________

Meine Schmuckstation ^^
In dem Rahmen war urpr├╝nglich mal ein Spiegel, der ist allerdings zerbrochen und wurde durch eine stoffbezogene Sperrholzplatte ersetzt. Der kleine Spiegel und der Ohrringhalter stammen aus einem Mini-Schmuckschr├Ąnckchen und wurden im passenden Farbton ├╝berspr├╝ht (vorher wei├č).
In den kleinen K├Ąstchen sind Haarklammern und -gummis, Lederb├Ąnder, Piercings, Ohrstecker usw. untergebracht.



Kleine Vorwarnung: unser Bad hat kein Fenster und die Beleuchtung ist... naja. Manchmal habe ich noch im Lauf des Tages dran gedacht, die Teile drau├čen zu fotografieren... der Gedanke z├Ąhlt hoffentlich ^^

Los geht's!

Montag


Das Mini-Terrarium, gef├╝llt mit Moos, Erde und kleinen Steinchen. Gefunden bei MadamLili


Dienstag


Silberne Blattohrringe, vor Ewigkeiten mal bei Sixx (?) gekauft.



Das Eichenblatt stammt von dem tollen Weihnachtsmarktstand von Blattrausch, den meine Mutter und ich vor 3 Jahren entdeckt haben. Die Schmuckst├╝cke bestehen aus echten Bl├Ąttern, die erst skelettiert und dann mit einer d├╝nnen Metallschicht ├╝berzogen werden.
Auf der Homepage wird es genauer erkl├Ąrt.


Mittwoch


Meine ersten "selbstgef├╝llten" Ohrringe, sprich: gekaufte Fassung selbst versch├Ânert ^^ Die Fassung habe ich erst mit wei├čem Nagelack lackiert und dann die schwarze Spitze dar├╝bergelegt.


Donnerstag


Ganz klassisch: keltischer Knoten. Habe ich bestimmt schon 15 Jahre, war mal ein Geschenk von meiner Mutter und wird immer noch gerne getragen.


Freitag



...oder: Day of the Tentacle ­čśü
Da ich gestern au├čer der Reihe frei hatte, durfte es ein bisschen mehr sein. Ringe kann ich auf der Arbeit auch nicht (er)tragen. Tats├Ąchlich besitze ich auch kaum welche, da ich auch in meiner Freizeit meistens vergessen w├╝rde, sie zu tragen ^^
Anh├Ąnger und Ring habe ich bei einer "Zahle nur die Versandkosten"-Aktion bei Kokoloro gefunden, das Armband ist selbstgef├Ądelt und vereint Teile von mindestens 3 (vorher ungetragenen) Ketten und Armb├Ąndern.


Damit w├Ąre das Wochenziel schon erreicht, es hat Spa├č gemacht und ich bin gespannt, ob ich mich weiter dazu motivieren kann!

Liebe Gr├╝├če und ein sch├Ânes Wochenende 
❁❁❁❁❁❁❁
Nussnudelschnecke



Verlinkt beim Samstagsplausch



Samstag, 21. Oktober 2017

Herbststimmung


Herzlich willkommen im Herbst! 



Und Halloween steht auch schon vor der T├╝r... bzw. h├Ąngt daran ^^
Mir war neulich mal wieder nach den guten alten Papiebasteleien. Also Google nach "Fensterbilder Herbst" durchforstet und losgelegt!
Der K├╝rbist├╝rkranz war das erste Ergebnis.




Der K├╝rbis macht sich doch als Kerzenst├Ąnder richtig gut, oder? Das Loch f├╝r den Kerzenteller war sogar schon vorhanden, sehr praktisch ^^
Und dass die Chrysanthemen da schon 14 Tage stehen, sieht man ihnen auch nur an, wenn man's wei├č :D 
Dazu gesellen sich unsere neuen Mitbewohner Fridolin und Thekla. Ja, Kindergarten l├Ąsst gr├╝├čen und nein, ich mag keine Spinnen. Au├čer die hier, die sind n├Ąmlich immer da, wo man sie zuletzt gesehen hat :D 



Gegenlicht ist furchtbar... aber man kann meine fein s├Ąuberlich ausgeschnippelten Bl├Ątter trotzdem einigerma├čen erkennen.



Detail von der Fensterbank: Eichh├Ârnchen-Leuchtbild (es stehen Teelichter hintendran) und Lady Muerte, ein Mexiko-Urlaubsmitbringsel von einer Freundin.



Oben auf dem Wohnzimmerregal: Bambi und Klopfer im Kerzenschein ^^



Zwei Etagen tiefer haben endlich meine Knochenfunde und die sch├Ânen Apothekerfl├Ąschchen einen Platz gefunden... dank des Schneckenmannes sogar LED-beleuchtet!


 

Passend zum k├╝hleren Wetter sind auch zwei H├Ąkelst├╝cke fertig geworden. Ein "normaler" Schal mit Streifenmuster (gr├Â├čtenteils Resteverwertung) und Endst├╝cken, die ein bisschen an keltische Knoten erinnert.
Nummer 2 ist ein Loop mit Lochmuster aus einer Wolle, bei der der Farbverlauf Liebe auf den ersten Blick war. Deswegen kommt auch noch eine passende M├╝tze dazu ;)

 

Sonnige Gr├╝├če
Nussnudelschnecke

Verlinkt beim Samstagsplausch

Mittwoch, 20. September 2017

Me Made Hochzeitsoutfit

Da ist der Urlaub auch schon wieder vorbei... 2 Wochen hatten mein Freund und ich frei. 5 Tage waren wir mit meiner Mutter und ihrem Mann an der Nordsee, eigentlich wollten wir l├Ąnger bleiben aber das Wetter hat es nicht gut mit uns gemeint ­čśĺ kein einziger Tag komplett regenfrei, dazu Sturm... da macht nichtmal mir das Meer Spa├č.

Aber begonnen hat der Urlaub mit tollem Wetter und einem sch├Ânen Anlass: der Bruder meines Freundes hat geheiratet ­čĺĹ
Und ich durfte sowohl die Blumendeko ├╝bernehmen als auch f├╝r mich ein Kleid n├Ąhen, juhu.

Leider habe ich nicht daran gedacht, meinen Freund mal ein vern├╝nftiges Bild vom Kleid zu machen, deswegen gibt`s nur Schnappsch├╝sse...


Und weil hier auch der Gesichtsausdruck schnappschussm├Ą├čig ist, muss eben der K├╝rbiskopf herhalten ­čśé





Das ganze sollte in Richtung Steampunk gehen, nur nicht ├╝bertrieben - war ja kein Kost├╝mfest ­čśë
Dar├╝ber hatte ich morgens und abends noch meinen gepimpten Bolero an, den habe ich hier schonmal gezeigt.




Das gr├Â├čte Problem war tats├Ąchlich der Stoff... ich habe tats├Ąchlich nichts passendes gefunden, letztendlich musste ich f├Ąrben. Urspr├╝nglich waren die Streifen hellgrau, nicht braun.

F├╝r den Schnitt habe ich ein vorhandenes Kleid auseinandergenommen, das mir zwar gefallen hat aber so eng war, dass ich es st├Ąndig glatt zuppeln musste. Die Neuauflage sitzt jetzt richtig gut, auch ohne den Tailleng├╝rtel - aber der musste noch sein ­čśü

Der G├╝rtel ist aus dickem Filz, da war nicht viel N├Ąherei n├Âtig, nur f├╝r die Ziern├Ąhte und die Schnallen (die ich noch von meinen zuletzt zerlatschten Stiefeln vor dem M├╝ll gerettet habe). Hinten ist noch ein Gummi eingesetzt, f├╝r die Bequemlichkeit.

Insgesamt habe ich einen freien Tag und zwei Feierabende daf├╝r gebraucht und au├čer einem zuerst falsch zugeschnittenen Teil lief auch alles glatt. 
Da ich ja mit der Hand n├Ąhe bin ich immer heilfroh, wenn ich nichts wieder auftrennen muss ­čśî

Nat├╝rlich war ich so mal wieder das optische schwarze Schaf auf der Feier, aber daran bin ich gew├Âhnt. So f├╝hle ich mich einfach am wohlsten ­čśü

Nussnudelschnecke


Verlinkt beim MeMadeMittwoch

Freitag, 11. August 2017

Neue gr├╝ne Babies

Es ist mal wieder Freutag!

Vor einiger Zeit bin ich beim Blogs durchst├Âbern auf eine ganz s├╝├če Idee gesto├čen, n├Ąmlich Kaktus-Terrarien. Als Kind hatte ich auch schon einige solcher stacheligen Kerle zuhause und dank der lieben Kali von idim in Berlin jetzt wieder. Sie hat sie selbst gezogen und mir eine kleine Gruppe der Nachkommen zugeschickt. 



Vielen Dank nochmal daf├╝r! ­čśŐ






Hier seht ihr sie in ihrem neuen Zuhause auf meiner Fensterbank, dazwischen mein Sonnentau (der sogar gerade bl├╝ht). Jetzt hoffe ich, dass sie sich dort wohlf├╝hlen und gro├č und stark werden!

Viele Gr├╝├če
Nussnudelschnecke

Dienstag, 25. Juli 2017

Rockiger Sommer

Der Vorsatz f├╝r diesen Sommer war, mehr Teile zu n├Ąhen die sowohl arbeits- als auch freizeittauglich sind. Bei den R├Âcken hat das schonmal gut funktioniert, wurden alle schon in beiden Bereichen getestet ­čśÄ


Simply Black


Schlicht und schwarz geht ja immer. Leider nicht zu erkennen auf den Bildern ist das in den den Stoff eingearbeitete Rankenmuster. 
Der Schnitt ist einfach eine gerade R├Âhre, oben mit Gummizug gerafft.


Da der Stoff doch arg durchsichtig ist, musste dann doch ein Sichtschutz nachgearbeitet werden.


Waldrock

Hier gab der Stoff die Idee, der musste mit ^^
Der Schnitt besteht aus Kreissegmenten, der Bund stammt von einem ausgemusterten Sweatshirt, seitlich ist ein kurzer Rei├čverschluss eingen├Ąht und der Saum ist mit einer schmalen Spitzenborte eingefasst.


1001 Nacht

Auch der Stufenrock ist aus spontaner Stoffliebe entstanden... gekauft h├Ątte ich den Rock nicht ­čśť 
Ich muss nur noch eine Kordel in den Bund einziehen, der Gummizug ist doch noch ein bisschen locker. Die L├Ąnge ist so genau richtig, sogar Treppensteigen geht ohne Probleme. Nur wenn der Saum nass wird (was mir auf der Arbeit regelm├Ą├čig passiert ^^), zieht mir das doch zu sehr nach unten.


Kleines Detail an der rechten H├╝fte. Damit ich erkenne, wo vorne ist ^^


Celtic

Zum Abschluss noch ein Upcycling-Projekt. Dieser Rock war mal ein Tuch. So ein ganz gro├čes, was man eher an die Wand h├Ąngt. Die habe ich auf meinem ersten Festivalbesuch entdeckt und seit sch├Ątzungsweise 2005 schleppe ich dieses gute St├╝ck mit mir rum, ungef├Ąhr die H├Ąlfte der Zeit ungenutzt... 
Also einfach den Mittelkreis ausgeschnitten, mit Batikfarbe nachgef├Ąrbt (die Originalfarbe war dem Waldrock sehr ├Ąhnlich) und danach entdeckt, dass der Stoff ein unflickbares Loch hat... jetzt ist der Kreis nur noch ein Dreiviertelkreis und der Rock hat hinten eine Naht, in die auch ein Rei├čverschluss problemlos eingef├╝gt werden konnte.
F├╝r den Rock gab es sogar bei der Arbeit Komplimente von Kolleginnen und Kundinnen, sowas finde ich immer total sch├Ân. 

Ganz ger├╝hrt war ich einmal, als mir eine Kundin sagte, dass mir schwarz ganz wunderbar stehen w├╝rde, das k├Ânnte ja nicht jeder tragen. Und das ist wirklich eine Dame, immer elegant, schick, perfekt frisiert... und mindestens 90! ­čśâ❤ 


Bei uns ist im Moment ist es hier richtig nass und eklig, ich habe heute spontan frei bekommen und werde mich jetzt mit meinem H├Ąkelzeug auf die Couch verziehen und an meinem letzte Woche anfangenen Pullover weiterh├Ąkeln.

Eine sch├Âne Woche noch
Nussnudelschnecke



Verlinkt beim Creadienstag